Startseite > Allgemein, Deutschland, Geschichte, Islam, Linke, Rechtsparteien, Szene, USA > „Die Unschuld der Mohammedaner“ – umstrittene Szenen alle tatsachenbasiert

„Die Unschuld der Mohammedaner“ – umstrittene Szenen alle tatsachenbasiert

… zumindest wenn man den islamischen Überlieferungen glaubt. Das im Film gezeigte Bild Mohammeds ist also wahr, und wenn die Wahrheit anstößig sein soll, und Beleidigtsein und Morddrohungen nach sich zieht, dann ist was faul. Ganz gehörig faul. Nach dem Motto: Tötet den Überbringer der Nachricht! Wie kann man also gegen einen Film sein, der das Leben und Werk des Propheten Mohammed, des Barmherzigen & Allerbarmers, des Erfinders von Allah und perfektesten aller Menschen so historisch korrekt wie nur möglich darstellt?

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: