Startseite > NPD > Erkennt die NPD die Oder-Neiße-Grenze an?

Erkennt die NPD die Oder-Neiße-Grenze an?

Udo Pastörs (NPD) bekommt wegen wiederholter Bezeichnung seines Bundeslandes als (Mecklenburg und) „Pommern“ einen Ordnungsruf und in Folge sogar das Wort entzogen. Diese in der NPD geläufige Sprachregelung deutet darauf hin, dass die NPD in der Gegenwart angekommen zu sein scheint.

Nach über 60 Jahren scheint sie endlich die schon jahrzehntelang zementierte Realität zu akzeptieren, dass die deutschen Ostgebiete unwiederbringlich verloren sind. Da NPD-Vertreter das Bundesland, das eigentlich nur das historische Vorpommern umfasst, sehr konsequent als „Pommern“ bezeichnen, suggerieren sie damit, dass dieses Gebiet das gesamte Pommern umfasse, und nicht nur den westlichsten Teil der historischen Provinz.

Damit stellt sich die NPD deutlich gegen die herrschende Meinung, dass das Bundesland eben nur aus dem westlichen Teil des alten Pommerns besteht, und somit der überwiegende Teil Pommerns nach dem Krieg an Polen verloren wurde. Diesen schmerzlichen Verlust möchte die NPD mit ihrer Sprachregelung wohl kaschieren.

Oder will die NPD etwa andeuten, dass das derzeitige Bundesland oder die Bundesrepublik Autorität über den polnischen Teil Pommerns ausübt? Letztere Ansicht sorgt beim objektiven Beobachter doch für Heiterkeit. Eher verhält es sich doch anders herum, kann doch ein deutscher Außenminister den Polen keinen Wunsch abschlagen und sieht seine Pflicht vornehmlich darin, den östlichen Nachbarn zu gefallen.

Hier der aktuelle Redebeitrag (Wortentzug am Ende des Videos):

Advertisements
Kategorien:NPD
  1. 22. Dezember 2011 um 15:36

    Vielleicht geht es einfach nicht um BRD sondern Deutschland?Deutsches Reich?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Reich#Staatsrechtliche_Fragen

    Das Münchner Abkommen 1938 stellt den letzten mit anderen Mächten (nicht aber der betroffenen Tschechoslowakei) vertraglich vereinbarten Gebietsstand des Deutschen Reiches dar.

    Aber tu mir mal den gefallen und mach diesen Politik Test und schick mir dein Ergebniss 🙂

    http://www.politicaltest.net/test/

    Das würd mich mal intressiern was bei dir so raus kommt 🙂

    • Grafenwalder
      23. Dezember 2011 um 04:28

      Habe den Kurztest gemacht und einige mißverständliche Fragen als ’neutral‘ beantwortet. Ergebnis:

      „Sie sind ein Nationalliberaler. 0 Prozent der Testteilnehmer fallen auch in diese Kategorie und 77 Prozent sind extremistischer als Sie.“

      • 23. Dezember 2011 um 14:41

        Ja manche Fragen sind seltsam.

        Bei mir wars Sie sind ein nationaldemokratischer Sozialist. 3 Prozent der Testteilnehmer fallen auch in diese Kategorie und 64 Prozent sind extremistischer als Sie.

      • 23. Dezember 2011 um 14:42

        Demnach wärst du mehr Nationalist als ich 😀

      • demokratischer_beobachter
        29. Dezember 2011 um 18:12

        Ohje, laut politicaltest.net bin ich ein „weltoffener Sozialdemokrat“ (so offen wie de Straßenhure Germania ;-))

  2. karl
    22. Dezember 2011 um 20:01

    Die Ostgebiete waren nicht an Polen verloren sondern Offiziell nur unter Polnischer Verwaltung und bis 1991 Völkerrechtlich immer noch Deutschland.

    Und die Drecks NAzis sind schuld!

    • 23. Dezember 2011 um 14:38

      An was sollen sie denn Schuld sein?

      Der Krieg wär auch ohne Nazis gekommen!

      Außer es hätte sich niemand gewehrt…

      • Hey
        17. Januar 2012 um 00:45

        Die Geschichtsbücher sagen aber etwas anderes!

  3. Bomber
    28. Dezember 2011 um 18:17

    Ich kann die Seite „deutschlandecho“ nicht mehr erreichen. ihr auch ?

  4. Bomber
    31. Dezember 2011 um 23:19

    Lieber Grafenwalder, ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein guten Rutsch in`s 2012 !!

    Besten Gruss, bomber.

    • Grafenwalder
      2. Januar 2012 um 13:29

      Wünsche ich Ihnen auch, bomber!

  5. Balmung
    5. Januar 2012 um 14:37

    Auch wenn wir keinen Quadratmeter unserer verlorenen Ostgebiete zurückbekommen, sollten wir nicht durch vorauseilenden Verzicht, deren Amputation vom deutschen Terretorium rechtfertigen! Verzicht ist Verrat!

    Mit patriotischem Gruß Balmung

    • Gaffer
      8. Januar 2012 um 04:45

      Kriegen wir, bester Balmung, kriegen wir.
      Vergessen wir doch nicht, daß es noch
      mindestens zwei weitere geteilte Staaten
      in Europa gibt, Irrland und Zypern.
      Auch für Deutschland wird es eine
      wirkliche Wiedervereinigung geben 🙂 .

      • Balmung
        21. Januar 2012 um 14:26

        Du sprichst mir aus der Seele!

        Ein schönes Wochenende wünscht Dir Balmung

  6. Silver Surfer
    21. Januar 2012 um 15:31

    Grafenwalder, du bist ein ganz wiederlicher Kerl, du bist hinterhältig,falsch und unsympartisch.
    Deine unendliche Solidarität mit dem jüdischen Volk und dem Staat Israel steht dir vor Deutschland und den Deutschen.

    Du hetzt ständig gegen die NPD, die Freien Nationalisten(Kameradschaften) und alles was tief aus dem Herzen noch echt deutsch und national ist.

    Du bist kein Demokrat, acuh wenn du dich so nennstoder den Segen Israels hast.

    Du bist kein Stück besser als diese antideutschen Pseudodemokraten.
    Du bist sicher auch ein Volkstod Befürworter.

    Was ist für dich schlimmer Antisemitismus oder Antideutsch?

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: