Startseite > Allgemein, Deutschland, NPD > Wenn der Udo seine Maschine aus der Garage holt

Wenn der Udo seine Maschine aus der Garage holt

Wirf den Ofen an, Udo! GAS geben heißt die Devise! Die Jungs von Altermedia haben schon grandiose Einfälle. Also ich fand’s zum Brüllen. Lohnt sich auf jeden Fall weiterzuverbreiten und bei Google ein wenig zu pushen, oder? Schließlich soll ja jeder, der dort NPD eingibt, auch gleich die lustigsten Bilder finden und was zu lachen haben. 🙂

Hier nochmal das Original:

Advertisements
  1. 31. August 2011 um 11:15

    Der NPD-Bundesvorständler und angebliche “Liquidator” Heiner Höving wollte auch “Gas geben” um die DVU beim Bundeswahlleiter aus dem Parteiregister streichen zu lassen.

    Dort musste er sich allerdings eine Niederlage einstecken, weil nach Ansicht des Bundeswahlleiters die DVU noch weiter fortbesteht.

    Es wäre besser gewesen, NPD-Höving hätte vorher “den Ofen angeworfen” und seinen Brief verbrannt, dann hätte er und die NPD eine Blamage weniger erlebt.

    http://www.dvu-nds.de/2011/08/hoving-erneut-auf-den-bauch-gefallen/

  2. Hildener
    31. August 2011 um 17:23

    Selbst wenn man das Plakat nicht absichtlich mißversteht, wie Grafenwalder es tut, bleibt die Frage nach dem Sinn des Spruches. Alle antretenden Parteien ,,geben Gas“, nur: Wofür? Für Sozialismus, Multikultur, den eigenen Geldbeutel oder doch für Deutschland? Gerade weil die Massenmedien die NPD inhaltlich nur sehr begrenzt zu Wort kommen lassen, müssten doch auf den Wahlplakaten inhaltliche Aussagen umso wichtiger sein. Ob es die EU, der Euro, unqualifizierte Masseneinwanderung oder die Islamisierung ist, Themen bei denen sich die Partei richtig positioniert hat, gibt es doch massenhaft. Wen will man denn mit diesem Plakat ansprechen?

  3. blacksun87
    31. August 2011 um 20:56

    Joa ist schon doof -.-“ ich kann mir ne MENGE anderer Sprüche vorstellen!

    Rückkehrhilfe statt Zwangsintegration
    NPD-Damit Deutschland sich nicht abschafft!
    Wir sind das Volk
    Volksvertreter statt Volksverräter

  4. 2. September 2011 um 16:09

    Udo Voigt.

    Sein Nachname beginnt schon mit einem „V“.

    „V“ wie „vom Verfassungsschutz eingeschleust“.

    Wenn der Typ kein Maulwurf ist, fress ich nen Besen.

  5. 15. September 2011 um 19:15

    Gas geben ist immer noch besser als Gas inhalieren“:-)

    • T:FISCHER
      21. November 2011 um 15:12

      DAS GAS SOLLTE DIE NPD EINATMEN DAMIT DIE SCHWEINE ALLE ABKRATZEN

      • bomber
        29. November 2011 um 17:30

        T:Fischer: 🙂

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: