Startseite > Allgemein > Rechte Phrasendrescherei

Rechte Phrasendrescherei

Sie dürfen in keinem Diskussionsstrang fehlen: Die beliebtesten Sprüche der Rechten. Jedesmal 5 € ins Phrasenschwein und die NPD wäre finanziell gerettet, Voigt hätte als lebenslanger Ehren-Vorsitzender ausgesorgt. Hier eine Auswahl:

Qui Bono? (lat. Wem nützt es?). Absoluter Spitzenreiter. Will sagen: Der Jud’/die NWO zieht im Hintergrund alle Fäden. Wenn’s mal wieder schlecht läuft bei den Nazis, z.B. wenn die Maskerade zu offensichtlich verletzt wird wie jüngst beim ADOLF-Kreuzworträtsel, wittert man sofort den „politischen Gegner“ dahinter, denn dem nutzt die Dummheit der Nazis offensichtlich am Meisten. Also hat der die Aktion natürlich veranlasst. In der Regel nutzt es immer den USA, den Juden, der NWO, kurzum: dem Feind des aufrechten Deutschen, wenn’s mal wieder weiter bergab geht. Daher stecken die auch dahinter.

Wess‘ Brot ich ess‘, dess‘ Lied ich sing. Soll heissen: Alle anderen sind gekauft, nur der aufrechte Nationalsozialist tut alles für Deutschland, alles für die europide Rasse. Aus rein edlen Motiven und weil er ein liebevoller Artenschützer ist, der die Schwachpigmentierten vom Aussterben schützen will. Wer politisch anderer Meinung ist, ist gekauft, Lohnschreiber, der das schreibt, was der internationalistische und volkszersetzende Jud‘ will, von dem er finanziell abhängig ist.

Jedem das Seine: Eigentlich ein guter Spruch, sehr beliebt weil er auch so vielseitig verwendbar ist. Natürlich wird er aber nur deswegen unter Rechtsextremen inflationär gebraucht, weil er am Portal des KZ Buchenwald angebracht war, im Gegensatz zum bekannten „Arbeit macht frei“ in der BRD aber nicht verboten ist.

Helft mit, die Liste zu erweitern!

Advertisements
Kategorien:Allgemein
  1. 12. Juni 2011 um 09:18

    Guter Anfang mit den Sprüchen, nur eine Anmerkung hätte ich: Du solltest von Nazis sprechen wenn Du welche meinst, nicht pauschal von „Rechten“, denn wahnhafter Antisemitismus, Rassenideologie und Verherrlichung des Nazi-Reiches ist mir in der „Jungen Freiheit“, den REPs oder PRO noch nicht begegnet.

    http://detlefnolde.wordpress.com/2009/10/04/nationale-vs-neonazismus/

    • Grafenwalder
      12. Juni 2011 um 11:27

      Da hast du eigentlich recht, aber guckt man sich die Klientel auch bei den „rechten“ Nicht-Nazis an, so werden diese Sprüche da z.T. auch sehr gerne bemüht. Ausserdem immer „Rechtsextreme“ zu schreiben ist etwas sperrig. Die Übergänge sind da ja fliessend, auch z.B. zu den Verschwörungsspinnern.

      • 12. Juni 2011 um 11:53

        Da hast Du natürlich recht, die Übergänge sind da bisweilen fließend, besonders am „rechten Rand“ des demokratisch-rechten Spektrums, z. B. bei der DVU, obwohl diese sich immer deutlich vom Neonazismus distanzierte. Diese Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit war mit ein Grund, warum ich damals der DVU den Rücken gekehrt habe. Was die Begrifflichkeiten betrifft, da wäre „Rechtsextreme“ immerhin besser als „Rechte“ wenn man Nazis und ihr Umfeld meint, aber natürlich auch nicht das Gelbe vom Ei. Was die „Verschwörungsspinner“ betrifft, da sollte man vorsichtig sein, die gibts nicht nur unter den Nazis und vor allem, nicht jede „Verschwörungstheorie“ muß falsch sein weil nicht jede offizielle Darstellung richtig sein muß, dafür haben sich mittlerweile zu viele angebliche Verschwörungstheorien als Tatsachen herausgestellt.

  2. Europium
    12. Juni 2011 um 11:20

    Ich glaub du bist gekauft! Ein Handlanger der Elite! So da hast dus!

    • Grafenwalder
      12. Juni 2011 um 11:24

      Na klar, wess‘ Brot ich ess‘, dess Lied ich sing!

  3. 12. Juni 2011 um 11:28

    „Spalter“, „Hetzer“, „VS“ sind auch äußerst beliebte Wörter. Das können sich z.B. die DVUler, die gegen die Fusion mit der NPD sind, schon zuhauf auf verschiedenen Blogs anhören.

    http://www.dvu-nds.de/2011/06/die-klage-das-hauptsacheverfahren/

  4. Baumkrone
    13. Juni 2011 um 15:49

    Phrasendrescherei der „Rechtsdemokraten“ :

    – Nazis, Nationalsozialisten, Neonazis
    – Rechtsextreme/ Rechtextremisten
    – Braune, brauner Narrensaum
    – Antisemitismus
    – Judenhasser
    -Konzentrationslager, KZ
    – nicht reformierbar, unreformierbar
    – politfähig
    – VS-gesteuert
    – VS-NPD
    – Rassisten, Rassenhass, Rassenideologie

    Lässt sich auch wie deine Liste fortsetzen und ausbauen, also bitte nicht immer nur andere beschuldigen.

    • Nachtrag
      14. Juni 2011 um 20:11

      @Baumkrone

      Was ist daran Phrasendrescherei? Nazis sind Nazis sind Rechtsextreme sind Braune sind Judenhasser hatten unzählige KZs errichtet sind nicht reformierbar sind teilweise VS-gesteuert sind Rassisten.

      Das sind keine Phrasen, sondern Fakten.

      Nochmal zu den Übergängen zwischen den politischen Lagern. Diese gibt es überall, ob von der demokratischen Linken zu den Stalinisten oder der demokratischen Mitte was-weiß-ich-wohin. Deshalb der demokratischen Rechten (PRO, REP, DVU) einen Strick zu drehen, macht keinen Sinn.

      • Baumkrone
        15. Juni 2011 um 14:01

        Nachtrag :

        Das sind keine Phrasen, sondern Fakten.

        Genau das sagen die „Nazis“ zu den in diesem Eintrag oben gennanten Aussagen genauso.

  5. Tiwaz
    18. Juni 2011 um 12:20

    Von Pro’lern:

    „Gestern hat die seriöse, rechtsdemokratische Opposition einen weiteren glänzenden Erfolg verbuchen können, als sie in auf ihrer gut besuchten Veranstaltung mit 60 Teilnehmern das 400. Mitglied im Kreis Z geworben hat.“

    Soll heißen: „Wir 3 Leute vom Kreisverband Z haben eine VA organisiert zu der 10 Leute aus anderen Kreisverbänden und ein potentieller Interessent kamen. Ich glaube, bald könnten wir 4 sein! Pro ist nicht zu stoppen“

    Von NPD’lern:

    „Das werden wir intern aufarbeiten.“

    Soll heißen: „Haltet bloß euer Maul mit eurer Kritik, wir werden den Scheiß einfach weiter so machen wie bisher. Hat doch immer super geklappt, was wollt ihr uns Ratschläge geben?“

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: