Startseite > Allgemein, Feuilleton > Horst Mahler Superstar

Horst Mahler Superstar

Mahler, der Achteljude, heute auf DeutschlandEcho.

Ich liebe es, Horst Mahler zuzuhören. Das ist einfach pures Entertainment, tabulos und absolut No-Go. Provokation in jedem Satz.

Mahler ist wohl eine der glamourösesten Gestalten der rechten Szene. Sorry, aber da kann ein Molau bei weitem nicht Anstinken. Mahler ist einfach ein A-Celebrity, ich würde ihn in einer Liga etwa mit David Icke, oder auch einer illustren Gestalt wie Udo Pastörs sehen. Mahler hat aber den größten Schneid von allen. Der reisst nicht nur das Maul auf, sondern geht auch in’s Loch, wenn’s sein muss.

Wo bleibt die braune Armee-Fraktion? Wo bleibt eine spektakuläre Befreiungs-Aktion mit Waffengewalt, gefolgt von Flugzeugentführung und Flucht nach Iran? Steiner, übernehmen sie! Wenn die ganzen braunen Spinner es wirklich Ernst meinen würden, dann würden sie auch Ernst machen. Mahler hat mehr drauf, als alle NPDler zusammen! Die NPD ist weder Fisch, noch Fleisch. Wenn ich wirklich davon überzeugt wäre, dass der Jud hinter allem steckt, dann muss ich doch, wie der Mahler, mit religiösem Eifer vorgehen. Wen interessieren da 2 oder 4 oder 6 Jahre BRD-Luxusknast? Oder sind all die „Nationalen“ eben doch auch nur Systemlinge, denen es hauptsächlich ums „Fressen und Vögeln“ geht? Es steht eine Entscheidung an: Wenn „Mecklenburg und Pommern“ fällt, muss sich endlich zwischen Parlamentarismus und Untergrund entschieden werden, oder eine dementsprechende Spaltung stattfinden. Ich hoffe auf Untergrund, denn das hätte einen riesen Unterhaltungswert! Stellt euch mal vor, die ganzen Dummglatzen würden endlich mal Ernst machen. Der Eierwerfer gestern hat es doch vorgemacht, wie leicht es ist. Anstatt bei AM von Eierhandgranaten zu schreiben, sollten die Dummglatzen mal dazu übergehen, es auch zu tun. Ich lehne das natürlich ab 🙂 Ich fände das nur richtig geile Unterhaltung, in meinem BRD-Hedonismus würde ich es im TV anglotzen, mein Bier zischen und mein Schnitzel fressen.

Aber leider sind die BRD-Dummglatzen, wie man sie auf AM liest, genauso feige, verkommene BRD-Huren, wie ich.

Horst Mahler hätte eine bessere Anhängerschaft verdient.

Advertisements
Kategorien:Allgemein, Feuilleton
  1. blacksun87
    15. April 2011 um 18:44

    Wenn man immer wüsste wo und wann die Top-BRD-Besetzung kommt, könnte man auch mal paar schöne Dinge wie Eier werfen^^ Aber es gibt auch Leute die arbeiten müssen…

  2. 29. April 2011 um 12:32

    Horst Mahler ist tatsächlich eine illustre Gestalt; von ganz links nach ganz rechts – stets mit dem nötigen Eifer.

    Die zeit für Eiferer ist indes aber noch nicht gekommen. Noch hat jeder sein Schnitzel und sein Bier. Doch als gebildete Person kannst auch Du, Grafenwalder, die Pensionslasten der BRD ausrechnen; auch Du kannst die strukturellen Verfehlungen im Gesundheitswesen sehen; auch Du sieht die verkommenen Straßen und Häuser in den Ghettos. Auch du kannst die tlw. strunzdumme Jugend bewundern. Auch Du kannst die 7 Millionen 400EUR-Beschäftigten ohne Rentenansprüche zählen.

    Die Zeit der Eiferer wird kommen, wenn die Rechnung bezahlt werden muss. Leider spielt einer wie Horst Mahler dann schon mit Peres und Scharon in der Hölle Skat…

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: