Startseite > Deutschland, Feuilleton > „Tait Eita!“

„Tait Eita!“

„Tait Eita!“ („Tight, Alter!“) ist das Markenzeichen des Berliner Rappers Harris. Der Musiker thematisiert in seinem aktuellen Lied „Nur ein Augenblick“ Deutschenhass, die Forderungsmentalität mancher Ausländer, sowie deren fehlende Selbstreflexion.

>> Harris im Gespräch bei meinrap.de

 

Refrain:

Du bist jung, schwarze Haare, braune Augen, dunkle Haut
Glaube mir, ich kenn diese scheiß Blicke auch
Dieser bestimmte „Du scheiß Kanacke-Blick“
Aber das ist nicht Deutschland, dass ist nur ein Augenblick

Du bist jung, schwarze Haare, braune Augen, dunkle Haut
Glaube mir, ich kenn diese scheiß Blicke auch
Dieser bestimmte „Du scheiß Kanacke-Blick“
Aber das ist nicht Deutschland, dass ist nur ein Augenblick

Wieso wohnst du in diesem Land über 10 Jahre ?
Vielleicht länger und sprichst trotzdem nicht die deutsche Sprache ?
Du sagst Deutsche sind scheiße, Deutsche Frauen sind Dreck
Tu Deutschland bitte einen Gefallen und zieh weg
Dieses Land braucht keine Menschen die ihr nicht sein wollt
Es gibt genug Menschen, die nicht wissen wo sie sein sollen
Du hast Glück, bist jetzt hier also benimm dich
Mach deine Arbeit, werd erwachsen, sein nicht kindisch
Egal Türkisch, Afrikanisch, Arabisch oder Indisch
Wenn du nicht weißt wo der Flughafen ist – ich bring dich
Bezahl dir deinen Flug und Souvenirs, okay
Da wo du dann bist kriegst du nach Deutschland bestimmt Heimweh
Ich glaube manche wissen gar nicht, wie gut sie es hier haben
Ich denke mal da wo du herkommst hast du gar nichts zu sagen
Schäm dich über Deutschland so schlecht zu reden
Wenn du genau drüber nachdenkst ist es schön in Deutschland zu Leben

Refrain:

Du bist jung, schwarze Haare, braune Augen, dunkle Haut
Glaube mir, ich kenn diese scheiß Blicke auch
Dieser bestimmte „Du scheiß Kanacke-Blick“
Aber das ist nicht Deutschland, dass ist nur ein Augenblick

Du bist jung, schwarze Haare, braune Augen, dunkle Haut
Glaube mir, ich kenn diese scheiß Blicke auch
Dieser bestimmte „Du scheiß Kanacke-Blick“
Aber das ist nicht Deutschland, dass ist nur ein Augenblick

Was soll der Scheiß ? Wie Ignorant muss man sein ?
Du willst kein Deutsch lernen aber in Deutschland bleiben
Das ist mir zu viel, ich versteh das nicht
Kannste mir das bitte erklären ? Ups, ich versteh dich nicht
Und darum bleibt ihr unter euch, ihr könnt kein Deutsch
Aber das wisst ihr ja, dass ist nichts neues
Und dann diese Deutschen mit ihren Gebräuchen
Schweinefleisch essen, Bier trinken mit dicken Bäuchen
Deutsch sind alle Nazi’s ? Hmm, von wegen
Wenn alle Deutschen Nazi’s sind warum willst du dann hier leben ?
Und sag nicht, du kannst hier nicht weg, denn das wär gelogen
Die einzigen die nach Hause gehen werden abgeschoben
Es gibt Ausnahmen die wieder nach Haus fahren
doch die sagen bestimmt nicht „Deutschland ist ‘n scheiß Land“
Deutschland ist großzügig und hat ‘n großes Herz
Hier gibt es viel zu lachen und genau so viel Schmerz

Refrain:

Du bist jung, schwarze Haare, braune Augen, dunkle Haut
Glaube mir, ich kenn diese scheiß Blicke auch
Dieser bestimmte „Du scheiß Kanacke-Blick“
Aber das ist nicht Deutschland, dass ist nur ein Augenblick

Du bist jung, schwarze Haare, braune Augen, dunkle Haut
Glaube mir, ich kenn diese scheiß Blicke auch
Dieser bestimmte „Du scheiß Kanacke-Blick“
Aber das ist nicht Deutschland, dass ist nur ein Augenblick

Wenn es dir hier nicht gefällt, geh doch wo anders hin
Wär ich blond mit blauen Augen würdest du sagen, dass ich ein Nazi bin
Aber ich sehe und höre doch wie sie über Deutschland reden
Wenn man nicht in den Krieg zurück kann, kann ich das verstehen
Aber man muss sich benehmen, es ist einfach so
Wenn du dich nicht als Deutsch siehst, ist das einfach so
Sei stolz auf deine Wurzeln, Brust raus und gerade gehen
Du kannst hier aber nicht leben und alles schlecht reden
Und denken, dass man dann auch noch nett ist zu dir
Vor allen dingen wenn du die Deutschen nicht respektierst
Das geht nicht, dass weißt du, dass weiß er, dass weiß sie,
dass weiß jeder und so klappt das mit Deutschland und dir nie
Es ist ein Geben und Nehmen, so wie man das halt kennt
Du kannst nicht erwarten, dass dir ein Land irgendwas schenkt
Ich weiß es klingt verrückt, ich bin stolz Deutscher zu sein
bin Patriot und hab ‘ne gesunde Portion Nationalbewusstsein

Refrain:

Du bist jung, schwarze Haare, braune Augen, dunkle Haut
Glaube mir, ich kenn diese scheiß Blicke auch
Dieser bestimmte „Du scheiß Kanacke-Blick“
Aber das ist nicht Deutschland, dass ist nur ein Augenblick

Advertisements
Kategorien:Deutschland, Feuilleton
  1. EUROPIUM
    20. Oktober 2010 um 16:29

    Mein guter Harris 😉

  2. Tiwaz
    20. Oktober 2010 um 16:53

    Tja, da haben wir ihn wieder, den armen Mulatten, der so gern dazugehören würde, aber es nicht kann.

    An seiner Stelle würde ich die stolzen Türken und Araber um ihre Identität beneiden. Die wissen wenigstens, wo sie hingehören.

  3. 20. Oktober 2010 um 17:24

    Mag ja nicht schlecht sein, aber wirklich gut ist anders.

  4. 20. Oktober 2010 um 20:06

    Als ich seinen Mund von der Seite sah, da wußte ich schon: Keiner von uns!

    • Tiwaz
      20. Oktober 2010 um 20:56

      Diese Menschen sind m.E. arme Geschöpfe. Sie wünschen sich eine Anerkennung, die sie seitens der Normalbevölkerung niemals bekommen können.

      Selbst der ach so kulturalistische Grafenwalder würde die Flinte zücken, wenn seine Tochter mit so einem ankäme. Jeder normale Mann würde mit Ablehnung reagieren, je nach Temperament offen oder zurückhaltend. Die Botschaft ist immer die gleiche: „Nicht Willkommen!“

      Und das merken sie natürlich. Die Mulatten nur umso mehr, weil sie nicht so treudoof sind, wie die meisten ihrer vollnegriden Brüder.

      Ein Jammer für alle Beteiligten, der leicht hätte vermieden können.

      • Thomas
        28. Juli 2011 um 17:52

        Was für ein dummes gelaber Tiwaz, Du hast den Song null verstanden.

        Aber ich denke deine Gesinnung ist aus jeder Zeile leicht raus zu lesen und somit verständlich das Du solche Sprüche bringst.

        Sorry, aber bei mir sind alle „Mulatten“, wie Du sie so abwertend nennst, mehr willkommen als einer aus deiner Gesinnung!!!

  5. Patrick
    17. Februar 2011 um 08:31

    Endlich mal einer, der das Maul aufreißt und sagt, was man von diesen scheiß asozialen Ausländern zu halten hat! Die labern den ganzen Tag nur darüber, wie rassistisch dieses scheiß Land ist, dass hier nur Kartoffeln leben, Deutsche sind alle Streber und Nazis, das Land rechtsextremistisch und so einen ganzen Scheiß. Aber wenn das wirklich so wäre, warum seid ihr dann hier? Warum seid ihr dummen Ausländer in einem Land, das ihr hasst? Kapier ich nicht. Haut doch ab hier.
    Wenn Deutschland so rechts wär, wie ihr immer sagt, dann würde es hier gar keine Ausländer geben. Weder asoziale noch soziale. Aber nein, wenn jemand mal öffentlich zugibt (Seehofer, Sarrazin, Harris), was die breite Masse von diesen Idioten hält, dann wird er von den Asi-Ausländern sofort als Nazi beschimpft. Ist man ein Nazi, weil man nicht will, dass Asoziale das Land kaputtmachen und Straftaten begehen? Wenn ja, schön, sind wir alle Nazis. Dann ist aber jeder Mensch auf der Welt ein Nazi. o.O
    Das Problem in Deutschland ist, dass Deutschland zu links ist, nicht zu rechts. Wir trauen uns nicht, die Asozialen in ihr Land zurückzuschicken, weil dann jeder wieder von den Weltkriegen labern würde. Also bleiben die in unserem Land, zeigen jeden Tag ihre Deutschenfeindlichkeit und integrieren sich nicht.
    Will euch mal sehen, wenn ich in euer Land geh, nicht eure Sprache lerne, von Arbeitslosengeld lebe (was in euren Ländern oftmals gar nicht existiert!) und vor allem die ganze Zeit nur läster, wie scheiße euer Land ist, in dem ich lebe. Das Land würde mich ausweisen. Aber IHR werdet in Deutschland nicht ausgewiesen, obwohl ihr euch genau so asozial verhält wie ich in meinem Beispiel!
    Ich hab auch ausländische Freunde (die im Gegensatz zu denen, die Harris in seinem Lied meint, auch integriert sind) und die stimmen ihm voll und ganz zu. Die Ausländer schämen sich für ihre Landsleute in Deutschland und wollen auch, dass sie verschwinden, weil das Ansehen der Ausländer in Deutschland immer mehr sinkt. Nicht wegen den integrierten sondern wegen den unintegrierbaren Ausländern. Und übrigens wenden sich die Türken in der Türkei von den dummen Deutschtürken und deren Taten und Handlungen in Deutschland ab.

    All dies natürlich nur auf die asozialen Ausländer bezogen. Die integrierten Ausländer sollen ruhig in unserem schönen Land bleiben, warum auch nicht? Ich mag den netten Türken in der Dönerbude, der mich mit Handschlag und freundlichem Dialekt begrüßt. Ich hasse den dummen Araber, der auf der Straße mit Kollegen Leute schief anguckt und jeden anpöbelt, der den Kopf schüttelt, immer mit der Angst im Nacken, gleich verprügelt zu werden.

    So Leute, nun schlagt mich windelweich, weil ich ja angeblich so rassistisch bin. ^^

  6. foreverHARRIS
    15. Oktober 2011 um 22:49

    HARRIS FOR EVER er is halt einfach ma ,,DER BESTE„

    TAIT EITA

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: