Startseite > NPD, Rechtsparteien, Szene > Säubern die „PI-Rechten“ Pax Europa? (Ergänzt)

Säubern die „PI-Rechten“ Pax Europa? (Ergänzt)

Bei der Pro Deutschland Kundgebung vom 3. Oktober waren auch einige Aktivisten der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) samt Banner anwesend. Einer davon war das BPE-Vorstandsmitglied Wilfried Puhl-Schmidt. Wegen seiner Teilnahme wurde er jetzt offenbar zurückgetreten. Es scheint sich also zu bewahrheiten, dass durch die (Nicht-NS)-Rechte ein Keil getrieben werden soll, und dass Pro Deutschland als sog. „Rechtsaußen-Gruppierung“ in Zukunft für die „PI-Rechten“ als „Unberührbare“ zu gelten haben.

>> Artikel bei freiheitlich.org

ERGÄNZUNG: Puhl-Schmidt erklärt, dass er von sich aus den Vorstandsposten niedergelegt habe. Ein Pro Deutschland-Mitglied habe von einer Zusammenarbeit mit der NPD gesprochen. Mit dieser wollte er als BPE-Vertreter auf keinen Fall in Verbindung gebracht werden.

Es ist jedoch schwer vorstellbar, dass diese angebliche Zusammenarbeit mit der NPD von einem führenden Pro Deutschland-Mitglied geäußert wurde. Eher handelte es sich wohl um eine Einzelmeinung. Dass sowas allerdings abschreckend wirken kann und auf die gesamte Partei zurückfällt, ist irgendwo verständlich – und sehr bedauerlich.

>> Die Erklärung des Wilfried Puhl-Schmidt im Wortlaut

Fotos von der Kundgebung (pro-berlin.net):

Advertisements
Kategorien:NPD, Rechtsparteien, Szene
  1. Normalo
    5. Oktober 2010 um 17:06

    Interessant. Wer genau hat sich denn da für die Absetzung eingesetzt?

    • Normalo
      5. Oktober 2010 um 17:07

      „Wilfried Puhl-Schmidt bedauert in einer persönlichen Erklärung, durch eine unüberlegte Einzelaktion den Eindruck erweckt zu haben, eine parteipolitische Rechtsaußen-Gruppierung durch seine sichtbare Teilnahme an deren öffentlicher Kundgebung und unter nichtautorisierter Verwendung eines BPE-Banners am gestrigen Tag unterstützt zu haben. Er zieht in dieser Angelegenheit somit die notwendigen Konsequenzen, um weiteren Schaden von der BÜRGERBEWEGUNG PAX EUROPA abzuwenden. “

      ok, selbsterklärend. Aber mich würde interessieren, wer da Druck gemacht hat.

  2. Antiislamist
    5. Oktober 2010 um 17:52

    Diese Schweine, mittlerweile empfinde ich nur noch Hass gegenüber der „Freiheit“…

    • Grafenwalder
      5. Oktober 2010 um 18:00

      Noch haben sie offiziell damit ja nichts zu tun … in dubio pro reo.

  3. 5. Oktober 2010 um 18:24

    Wen wundert das alles? Man muß sich doch bloß die Statuten von Pax Europa durchlesen, dann ist alles klar..

  4. Normalo
    5. Oktober 2010 um 18:53

    Wundert mich nicht. Die Frage ist, wie wir damit gescheit umgehen?

    • 5. Oktober 2010 um 21:46

      Da wir – jedenfalls ich – nicht persönlich involviert sind, betrachten wir die Lage und rechnen immer damit, daß im Irrenhaus die Irren auch mal die Klinik verlassen und sich außer Hauses betätigen:-)

  5. Normalo
    5. Oktober 2010 um 23:27

    Auf PI-News finden sich nun Interviews mit Stadtkewitz und Doll, die Marschrichtung der Partei „Die Freiheit“ scheint nun bestimmt.

    Freiheitlich (Doll sprach von liberal), islamkritisch, „aus der Mitte der Gesellschaft“.

    Das bedeutet: DER NAZI (und der deutschnationale) als Ausgeburt der Hölle bleibt vollständig erhalten samt „rechtem Narrensaum“, NPD, Naziaufmärschen, Ausländerfeindlichkeit, etc.

    Ich denke, das ist das Ziel der Show. Sprich, eine gesteuerte Teilrevolution.

    Die Restrevolution wird sich auch ihren Weg bahnen. Aber ich finde, wir sollten „man“ die Drecksarbeit mit dem Islam überlassen.

    Wir lernen ja auch dazu 🙂

  6. Rasenmäher
    9. Oktober 2010 um 09:56

    Die Israel-Fahnen dürfen bei keiner Veranstaltung fehlen was?
    Geht es diesen Leuten eigentlich um Deutschland oder um einen 3000 km entfernten Wüstenstaat?
    Freiheit oder PRO die Wahl zwischen Pest und Cholera.

  7. blacksun87
    10. Oktober 2010 um 16:19

    Lohnt sich hier noch ein Kommentar?

    • Normalo
      10. Oktober 2010 um 17:57

      Immer raus damit 🙂

  1. 5. Oktober 2010 um 16:44
  2. 5. November 2010 um 16:24
  3. 6. November 2010 um 12:35
  4. 6. November 2010 um 15:44
  5. 12. November 2010 um 17:21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: