Startseite > Deutschland > GEZ abschaffen!

GEZ abschaffen!

Wenn mich einer fragt, was meine erste Amtshandlung sei, sollte ich König von Deutschland werden, so antworte ich:

Den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die GEZ abschaffen!

Der Journalist Bernd Höcker, der die bekannte Seite „GEZ abschaffen!“ betreibt, ist der selben Ansicht. Ein  kurzes aber äusserst lesenswertes Gespräch mit ihm führte die Seite „Die Freie Welt“. Dort werden die wichtigsten Argumente gegen das Zwangsfernsehen präsentiert.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist mittlerweile zu einem eigenen Staat im Staate mutiert und liefert den größten Propagandaapparat aller Zeiten in eigener Sache gleich mit. Die Anstalten haben Befugnisse wie eine staatliche Behörde, verdient wird aber wie in einem DAX-Unternehmen. Kontrollen gibt es wegen der „Rundfunkfreiheit“ so gut wie keine. Zum Begriff der „unabhängigen Berichterstattung“ möchte ich noch folgendes sagen: die gibt es gar nicht. Jeder Mensch hat seine eigene Perspektive, auch die Journalisten von ARD und ZDF. Weitgehend unabhängige Informationen kann sich der Bürger nur holen, wenn er sich in möglichst vielen unterschiedlichen Quellen informiert. Ein Monopol ist aber gegen Vielfalt.

Höcker komm zu dem Schluß: „Die Öffentlich-Rechtlichen sollten sich auf Schulfunk, Telekollegs und Deutschkurse konzentrieren.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.


Flattr this

Advertisements
Kategorien:Deutschland
  1. Chris
    27. August 2010 um 17:22

    BIN DABEI!!!

  2. böser werwolf
    27. August 2010 um 23:41

    Dieses „Werbeplakat“ sagt doch schon alles, die GEZ ist eine staatliche Schutzgelderpressung!

  3. Universum
    30. August 2010 um 12:52

    Die WDR-Intendantin Monika Piel hat ein höheres Gehalt als der Bundespräsident…

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: