Startseite > Deutschland > Erzwingungshaft für gute Eltern

Erzwingungshaft für gute Eltern

Der Drecksstaat BRD zeigt wieder mal seine hässliche Fratze: In Salzkotten (NRW) soll ein Vater für 40 Tage in Erzwingungshaft, weil er seine Kinder im Grundschulalter nicht am Sexualkundeunterricht und an einer Theateraufführung teilnehmen lassen wollte. Das melden heute die Kopp-Nachrichten. Ausführlich hier nachzulesen: Link zu medrum.de.

Das jüngste Kind der Familie, ein 8-jähriges Mädchen, kann das alles nicht begreifen, was für Schulbehörden und Politiker selbstverständlich erscheint. Als sein Vater abgeholt wurde, sagte sie: „Was, so lange muß der Papa wegbleiben, wegen einer Theateraufführung?“

Auch die Mutter musste anscheinend schon 15 Tage absitzen. Kein Einzelfall – erst im Januar sorgte ein Fall für Aufsehen, bei dem eine Familie in den USA Asyl bekam, die ihre Kinder zuhause erziehen wollte. Auch hier war eine Verfolgung durch die deutschen Behörden und Justiz vorausgegangen.


Flattr this

Advertisements
Kategorien:Deutschland
  1. böser werwolf
    27. August 2010 um 22:52

    In dieser BRD-Anstalt verzichte ich gerne auf Nachwuchs, ist zwar schlecht für den Erhalt unseres Volkes, aber so bleibt einiges an zukünftigem Leid, daß sonst den Sprösslingen widerfährt, erspart!

    • westphal
      28. August 2010 um 19:36

      Was für ein intelligenter Kommentar – dann müßtest Du eigentlich die Konsequenzen ziehen und diesem Staat auch Deine Existenz entziehen.

      Diese Sprüche habe ich schon in den siebziger Jahren von verschröpften Jungmädels gehört:
      „Wie kann man denn in diese Welt nur Kinder setzen, bei so viel Elend und Waldsterben?“
      Leider ist Deine Bemerkung nicht die Bohne weiser.

      • böser werwolf
        1. September 2010 um 23:08

        Den Gefallen tu‘ ich Dir nicht..

  2. du_depp
    27. August 2010 um 23:28

    Du bist dummm!! Du unterstützt total den Volkstod! Denk mal genau nach!

    Du arbeitest wohl oder hast es vor! Mit deiner Arbeit und deinen hohen Lohnsteuern unterhälst du die BRD Gmbh mit der Arbeit gegen alles Deutsche!

    Sei konsequent und lebe auf Kosten der Republik (Hartz 4, Frührentnerschaft egal wie) und setze lieber Nachfahren in die Welt. Trotz aller Propaganda sind uns viele Staaten wohlgesinnt. Da werden reichsdeutsche händeringend gesucht. Die freuen sich förmlich auf uns und stellen uns unter besonderen Minderheitenschutz. Die BRD ist es nicht Wert das die Gene sich verlieren! Leider können Nationale bis auf bestimmte Ausnahmen nicht den Volkstod entziehen…

    • böser werwolf
      1. September 2010 um 23:13

      Auf Kosten der Republik leben??? Da kann ich gleich auf der Straße betteln gehen. Wenn ich mir auf Kosten der Republik eine goldene Nase verdienen wollte, so müßte ich in das 5-Parteiensystem einsteigen und mit Berufsverbrechern gemeinsame Sache machen, kann ich aber nicht..

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: