Startseite > Islam, Rechtsparteien > Pro NRW-Kundgebung in Mönchengladbach

Pro NRW-Kundgebung in Mönchengladbach

Kundgebung vom gestrigen Freitag in Mönchengladbach-Eicken. Besonders Herr Uckermann kann meiner bescheidenen Meinung nach überzeugen. Pro NRW scheint zumindest im Sinne eines „Erscheinungbild-Kodex“ anderen rechten Spektren schon meilenweit voraus zu sein. Hier hat man offenbar bei Mutti gelernt, sich normal und gesittet anzukleiden. Die meisten erwachsenen Leute können das übrigens irgendwann, jedenfalls solange sie nicht einen IQ unter Zimmertemperatur haben oder VS-bezahlte Klischee-Nazis sind. So sucht ein zdf-Mann vergeblich nach schwarz kostümierten Glatzenträgern, um seinen Bericht aufzuhübschen – diesen findet man hier (ab Minute 5:08 – sehenswert dank subtiler Gewaltandrohung durch beleidigte Moselms!).

>> pro-nrw.net

ERGÄNZUNG: Weitere Videos von der Kundgebung, sowie aus Aachen:


Flattr this

Advertisements
Kategorien:Islam, Rechtsparteien
  1. Grafenwalder
    21. August 2010 um 16:40

    Vielleicht sollte den zdf-Bericht mal jemand sichern. Ich befürchte, er wird sonst nicht mehr lange verfügbar sein, weil er trotz aller Versuche zu wenig hetzerisch ist, und für ÖR-Verhältnisse doch sehr Musel-kritisch. Man kennt das ja.

  2. blacksun87
    22. August 2010 um 00:29

    Zweites Video:

    2000 Jährige Geschichte?Ui seit wann kommt sowas von den Pros?:)

    • Thoniz
      22. August 2010 um 01:59

      Woher die Verwunderung?

      • blacksun87
        22. August 2010 um 12:33

        Na wenn das bei ner NPD Kundgebung jemand gesagt hätte, dann hätte es wieder Kommentare geregelt von wegen ewig Gestrig und das hat ja der böse Adolf auch gesagt…

  3. 22. August 2010 um 19:33

    „Besonders Herr Uckermann kann meiner bescheidenen Meinung nach überzeugen. Pro NRW scheint zumindest im Sinne eines „Erscheinungbild-Kodex“ anderen rechten Spektren schon meilenweit voraus zu sein. Hier hat man offenbar bei Mutti gelernt, sich normal und gesittet anzukleiden. Die meisten erwachsenen Leute können das übrigens irgendwann, jedenfalls solange sie nicht einen IQ unter Zimmertemperatur haben oder VS-bezahlte Klischee-Nazis sind.“

    Man darf sich aber auch fragen, was nun gemeinschaftsschädlicher ist: „Skinhead-Betragen“ oder „verbales Übereinanderherziehen“. „Gewalt“ drückt eben jeder gerne auf seine Art aus. Der eine benutzt die Feder, der andere das Schwert. Schädlich ist es so oder so…

    Im Übrigen können sich alle Mandatsträger der NPD in Länderparlamenten auch anziehen…

    • 22. August 2010 um 20:20

      Wenn du dir mal ansiehst, was auf so einer NPD Demo in Sachsen rumrennt, erblickst du in den meisten Fälle das abgrundtiefe Grauen. Immernoch! In den 90ern war’s noch schlimmer.

      • 23. August 2010 um 10:51

        Mittel- und Westdeutschland haben nach 40 Jahren Trennung eine unterschiedliche Mentalität.

        Ganz so schlecht kann es in Sachsen ja nicht laufen, wenn die NPD dort – im Gegensatz zu vielen anderen Parteien der bislang geteilten Deutschen Bewegung – sogar den Wiedereinzug geschafft hat.

  4. 23. August 2010 um 12:17

    Was soll dieses Gezetere um die Kleidung? Es kommt immer auf die Anschauungen an, die sich bis in die Kleidung spiegeln können, und es kommt immer auf die Situationen an, die eine bestimmte Kleidung erfordern, beides kann sich auch vermischen und variabel sein.

    Richtig ist immer saubere Kleidung, die zum Träger paßt und zur Situation paßt. Ansonsten ist es sicher nicht schlecht, sich Gedanken für a l l e zukünftigen Lagen zu machen. Dazu gehören selbst Uniformen, wenn wir Einheimischen uns als Gruppe unter fremder Mehrheit noch abheben wollen und Kraft verleihen wollen.

  5. Heinz Altmann
    23. August 2010 um 12:40

    Hier der neuste Clip auf Youtube vom ZDF:

    ZDF „heute nacht“ über die Proteste gegen die Islamschule und pro NRW (20.08.2010)

  1. 22. August 2010 um 11:17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: